Unser Hygienekonzept für die Zeit während der Corona-Pandemie

Deine Gesundheit ist uns mindestens genauso wichtig wie unsere. Deshalb findest du hier unser Hygienekonzept zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Wenn du Fragen dazu hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung.

 

Allgemeines

Information der Teilnehmer

• Alle Teilnehmer an unseren Events werden im Vorfeld, spätestens zu Beginn des jeweiligen Events über die Schutz- und Hygieneregeln informiert.

• Alle Teilnehmer werden gebeten, einen Kontaktbogen mit Name und Anschrift auszufüllen und die Erklärung zur temporärer Speicherung der Daten zu unterschreiben, die unter Beachtung des Datenschutzes eingesammelt, für 3 Wochen in verschlossenen Umschlägen aufbewahrt und anschließend vernichtet wird.

Beschilderung

• Hinweise auf die Regeln zum Abstand halten und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sind im Eingangsbereich gut sichtbar angebracht.

• In den Sanitärräumen befinden sich Hinweise zum Händewaschen und zur Handdesinfektion.

 

Abstand halten

Räumlichkeiten

• Der Verkaufsraum darf während der Ladenöffnungszeiten von max. 4 Kundinnen bzw. Kunden gleichzeitig betreten werden.

• Die jeweils geltende Abstandsregel zwischen den Teilnehmenden an Events (max. 10 Teilnehmer) wird durch entsprechende Bestuhlungspläne umgesetzt.

Besucherlenkung

• Der Eingang ist gleichzeitig auch Ausgang und dementsprechend unter Einhaltung der Abstandsregel freizuhalten, wenn eine andere Person den Laden betritt oder verlässt.

 

Hygienemaßnahmen

Personen mit Erkältungssymptomen

• Personen mit Krankheitssymptomen haben keinen Zutritt und werden gebeten, zu Hause zu bleiben.

Handdesinfektion

• Am Eingang des Ladens und in den Sanitärbereichen steht Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.

Handwaschmöglichkeit

• In den Sanitärbereichen sind Handwaschmöglichkeiten mit Wasser, Flüssigseife und Einmalhandtüchern für die Teilnehmer vorhanden, ebenso ein Abfallkorb für die Entsorgung.

Mund-Nasen-Schutz

• Der Laden darf nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten werden.

• Ein Mund-Nasen-Schutz ist in geringer Anzahl für den Notfall im Laden vorrätig.

Raumpflege

• Sämtliche Räume werden regelmäßig gereinigt (nass gewischt).

• Außerdem erfolgt eine Desinfizierung der Kontaktflächen (Türgriffe, Kartenlesegerät etc.) zuzüglich zur normalen Raumpflege.

Belüftung

• Die Belüftung erfolgt regelmäßig vor und nach, sowie ggf. während der Veranstaltung durch das Öffnen der Türe bzw. Fenster.

 

Im Infektionsfall

Meldung an das Gesundheitsamt

• Die Meldung an das Gesundheitsamt erfolgt durch die betroffene Person selbst.

Information über Teilnehmende

• Auf Nachfrage werden dem Gesundheitsamt die vorliegenden Daten der Teilnehmer eines Events zur Verfügung gestellt.

 

Mitarbeiterschutz

Abstands- und Hygieneregeln

• Die Abstands- und Hygieneregeln sind ebenfalls für die Mitarbeitenden verpflichtend.

• Auf die Situation von Mitarbeitenden einer Hochrisikogruppe wird entsprechend eingegangen.

 

Diese Hygienemaßnahmen werden regelmäßig überprüft und bei Bedarf aktualisiert.

Hier findest du die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.